Mitgliedschaft

Juntagrico kann als opensource Lösung natürlich von jeder Organisation selbst betrieben werden, sprich eine Mitgliedschaft im Verein ist nicht eine Voraussetzung um juntagrico verwenden zu können.
Jedoch haben Mitglieder folgende Vorteile:

  • Mitspracherecht bei Weiterentwicklungen und Anpassungen an der Software.
  • Zugang zu einem Netzwerk aus bestehenden juntagrico Mitgliedern und Benutzern um Hilfe bei Problemen zu erhalten.
  • Eine kostenlose juntagrico Instanz (welche weniger Verwaltungsaufwand bedeutet als wenn man selber hostet).

Der Mitgliedschaftsbeitrag ist CHF 100 pro Jahr.

Um eine Mitgliedschaft zu beantragen schreibe bitte eine E-Mail an info@juntagrico.org.

Gerne stellen wir euch auch eine Testinstanz hin damit ihr juntagrico evaluieren könnt.

Hosting

Für Vereinsmitglieder hosten wir kostenlos eine Juntagrico-Instanz und unterstützen bei der Erst-Installation.

Auch als Mitglied verwaltet und pflegt ihr eure Juntagrico-Instanz selbst. Das Bedeutet neben ein paar technischen Anfangsaufgaben vor allem das Konfigurieren und Nachtragen der juntagrico Version. Das kann von jemandem gemacht werden der nicht ganz unbegabt ist mit einem Computer. Für komplexere Konfigurationen welche mit juntagrico möglich wären, ist ein IT-Mensch vonnöten. Wir empfehlen immer sich einen IT-Menschen zuzulegen. Dieser sollte sich mit den Beschreibungen der folgenden Abschnitte zurechtfinden.

Technische Voraussetzungen

Voraussetzung für die Installation der Instanz:

  • Juntagrico ist für eure Organisationsabläufe geeignet
  • Ein GitHub-Account bzw. eine Organisation samt leerem Repository
  • Ein E-Mail-Provider bzw. ein Postausgangsserver
  • Optional: Ein DNS-Provider, in welchem ihr eine Domain für eure Instanz auf 185.178.192.170 leiten könnt.

Zusätzlich braucht es für die Konfiguration der Instanz noch die eine oder andere Information über eure Organisation.

Konfiguration

Die Konfiguration und das Einspielen kann einfach über zwei verschiedene Online Oberflächen gemacht werden. Die Einstellungen werden im github-Repo hinterlegt. Sensible Einstellungen, wie SMTP-Zugangsdaten, werden im Juntagrico Hosting-Admin hinterlegt. Per Knopfdruck, wird der Code vom github-Repo in einen docker-Container geladen, in welchem die Instanz läuft. Dabei werden automatisch die requirements upgedatet sowie allfällige Migrationen eingespielt.

Weitere Informationen zur Konfiguration finden sich hier. Eine Grundkonfiguration findet sich hier.

Wer gern weiterführende Konfigurationen vornehmen möchte, wie zum Beispiel ein Forum mittels oauth anbinden oder andere technische Spielereien, braucht jemand der sich mit folgendem auskennt oder sich da einlesen möchte: Juntagrico ist eine Django app (also juntagrico ist eine reusable app und es braucht noch ein Projekt welches eure Konfiguration enthält). Mehr zu Django und resuable apps findet man hier. Wichtig sind Teil 1, 2 und 3 des Tutorials und reusable apps.